Beratungsstelle

Alles läuft schief?
Sie sehen kein Land mehr? Und es wird schlimmer?

Unser Angebot für Sie

Das Beratungsangebot richtet sich an Menschen, die aktuell in einer Lebenskrise stecken und sich zur Bewältigung ihrer Krise Hilfe / Beratung holen möchten. Wir bieten Ihnen eine allgemeine Beratung, Suchtberatung, Erziehungs– und Schwangerschaftsberatung und eine Schuldnerberatung an.

Unser Beratungsangebot in den Räumen der Stadtkirche (Pfarrhaus)

Allgemeine Beratung

montags von 9.00 – 12.00 Uhr

Angebote

  • sozialrechtliche Beratung
  • Teilhabeberatung (EUTB)
  • Erwerbslosenberatung

Schuldnerberatung

dienstags von 14.00 – 17.00 Uhr


Suchtberatung

mittwochs von 9.00 –12.00 Uhr

Angebote

  • psychosoziale Beratung
  • Beratung von Sucht gefährdeten und betroffenen Personen
  • Beratung von Angehörigen
  • allgemeine Beratung zu Suchtmitteln und Suchtmittelkonsum
  • Vermittlung in weitere Hilfsangebote

Erziehungs-, Familien- und Schwangerschaftsberatung

donnerstags von 14.00 – 17.00 Uhr

Angebote

  • Erziehungsfragen, kindliche Verhaltensauffälligkeiten, z.B. Aggressivität oder extreme Schüchternheit, Auffälligkeiten/Verzögerungen in der kindlichen Entwicklung
  • Leistungs- und Schulprobleme des Kindes
  • körperliche und psychische Auffälligkeiten, z.B. Ängste, depressive Verstimmung, psychosomatische Symptome, Essstörungen
  • familiäre Konflikte und Krisen, z.B. Trotzalter, Geschwisterrivalität, in der Pubertät, bei Patchworkfamilien, Trennung / Scheidung / strittigem Sorge- und Umgangsrecht, z.B. Beratung im Gerichtsverfahren, Begleiteter Umgang
  • Konflikte in der Schwangerschaft (Pflichtberatung nach §219 StGB)
  • rechtliche und finanzielle Fragen in der Schwangerschaft und nach der Geburt, Fragen zur Sexualität (Verhütung, Familienplanung) auch in Form von präventiven Gruppenveranstaltungen in der Beratungsstelle, an Schulen oder anderen Bildungs- / Jugendeinrichtungen.

Fragen rund um die Pflege

freitags von 9.00 – 12.00 Uhr

Angebote

  • Hilfe bei Antragstellungen in der Pflege
  • Informationen über Pflegegrade, Pflegeleistungen, Pflegegeld, Kurzzeit- und Verhinderungspflege, stationäre Pflege, ambulante Pflege, Tagespflege und ggf. auch Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung

Sie haben Interesse?
Bitte sprechen Sie uns an!

Vereinbaren können Sie einen Beratungsgesprächstermin in den oben genannten Öffnungszeiten telefonisch oder auch per E-Mail.

Telefon: 039454 / 896292
E-Mail: beratungsstelle@stadtkirche-elbingerode.de

Organisiert durch:

close
Dieser Newsletter wird nicht regelmäßig verschickt und ist vornehmlich als Kommunikationsmedium für wichtige Angelegenheiten der Stadtkirche, wie zum Beispiel für kurzfristige Änderungen oder Bekanntgaben gedacht.
Informationen zum Anmeldeverfahren, Versanddienstleister, statistischer Auswertung und Widerruf findest du in in den Datenschutzbestimmungen